• Beginn:
  • Veranstaltungsort: Alfred Schnittke Akademie
  • Event: TOMundGERRY,
Abgesagt

26.03.2020, 19:30 Uhr

Eintritt: Besucher*innen zahlen, was ihnen das Glück auch immer wert ist.

Alfred Schnittke Akademie International, Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg


Findet mich das Glück?

Ein Abend in fünf Akten mit Gerhard Fiedler und Thomas Raape (Text, Bild und Video) sowie Anne Römer (Gesang) und Martin Heider (Gitarre)

Am Strand in Oevelgönne fing es an. Thomas Raape, Pastor der Evangelisch-reformierten Kirche in Hamburg, und Gerhard Fiedler, künstlerischer Leiter des Kulturfestivals altonale, diskutieren Tag für Tag auf ihren morgendlichen Hundespaziergängen am Elbstrand höchst interessante – und häufig entscheidende – Fragen des Alltags. Von der „Losung des Tages“ über politische Themen bis hin zu praktischen Fragen des Lebens, philosophieren und schmunzeln sich beide die Elbe entlang. Endlich ist es soweit: Ab dem 26. März 2020 haben sie nun ein Dach über dem Kopf gefunden. In der Alfred-Schnittke-Akademie werden die Herren gemeinsam mit Anne Römer (Gesang) und Martin Heider (Gitarre) im zweimonatlichen Rhythmus in unterhaltsamer Weise forschen, nach dem Motto: „Was Sie schon immer wissen wollten, aber selten zu fragen wagen“.

Wenige Tage nach dem Weltglückstag geht es an diesem Abend um die Frage: Findet mich das Glück? Oder muss ich es finden? Eine vergnügliche kleine Reise in die Tiefen der Glücksforschung – von den Hormonen über den Alltag und die Musik bis in die Philosophie.

Mit freundlicher Unterstützung der Evangelisch-reformierten Kirche Hamburg