Tanz / Körpertraining

Suse Tietjen (geboren am 17.04.1986 in Stade) ist freischaffende Tanzpädagogin, Tänzerin und Choreografin in Hamburg und London, UK. Von 2005 bis 2008 erhielt sie ihre Tanzausbildung an der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums in Erziehungs- und Bildungswissenschaft und Psychologie an der Universität Hamburg im Jahre 2012, absolvierte sie einen Master of Fine Arts in Choreografie an der University of Roehampton in London. Den Studiengang schloss sie im Sommer 2014 mit Auszeichnung ab.

Neben ihrer Arbeit als Dozentin an der Erika Klütz Schule in den Fächern Klassischer Tanz, Humphrey/Limón-Technik und Choreografie, leitete sie von 2011 bis 2016 die zeitgenössische Tanzkompanie Tanzorchester Suse Tietjen. Ihre Choreografien wurden bei der Plattform EMERGE Dance Festival, Footprint Dance Festival, dem Festival für Zeitgenössischen Tanz Resolution! at The Place in London sowie dem International Festival of Performing Arts OutNow! im Theater Bremen präsentiert.

Im Sommer 2016 gründete Suse das Hamburger KünstlerInnenkollektiv THE CURRENT DANCE COLLECTIVE, welches sich auf interdisziplinäre Arbeit zwischen Choreografie, Musik, Fotografie und Architektur konzentriert. Im Sommer 2018 gewann das Kollektiv den HH Emerging Artist and Residency Award des VRHAM! Virtual Reality and Arts Festivals 2018.