Abgesagt

03.12.2020, 19:30 Uhr

Eintritt: 20,- €/ 10,- € Förderpreis(freiwillig): €30

Alfred Schnittke Akademie International, Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg


Trio Adorno & Thomas Mittelberger
Programm
L. van Beethoven 1770-1827 Klaviertrio Es-Dur Op.1,1
Bohuslav Martinu 1890-1959 3. Klaviertrio (1951)

Beethoven! Revolutionär der Sinfonien, Avantgarde des Streichquartetts, Wegbereiter der Romantik und Übervater kommender Komponistengenerationen – es ist eine wahre Urgewalt, die in diesem Jahr 250 Jahre alt wird. Doch wie hat alles angefangen? Unter dem Motto »Aller Anfang ist leicht« beschäftigen sich das Trio Adorno &Thomas Mittelberger mit Beethovens Debütwerk – dem Klaviertrio Es-Dur Opus 1,1 welches der junge Komponist mit zarten 25 Jahren in Wien schrieb. Noch angelehnt an die Stilistik der Meister der Zeit Haydn & Mozart, lässt Beethoven dennoch immer wieder Elemente aufblitzen, die sein mittleres & spätes Schaffen prägen werden. Wie gewohnt wird der erste Teil aus Analyse, Hörbeispielen und Dialog bestehen, während nach der Pause ein ausschließlich konzertantes Programm erklingen wird.
Dort präsentiert das Trio Adorno neben Beethovens Trio op.1,1 sein »Geheimtipp«: das 3. Klaviertrio von Bohuslav Martinu von 1951. Böhmisches Musikantentum trifft also auf Wiener Jugendlichkeit. Ein Abend voller Kontraste und Erkenntnisse!