Tickets reservieren

06.10.2022, 19:30 Uhr
Eintritt: 20,-/ 15,- €
Alfred Schnittke Akademie International, Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg


Lin CHEN, Schlagzeug, Heinz-Erich Gödecke, Posaune

Was ist…

Musik – direkt“

einfach loslegen….? Nein ! gezielt losspielen: ja…….improvisieren!

Aber im allgemeinen Sprachgebrauch heißt etwas improvisieren einfach ohne Vorüberlegung erledigen. Musik improvisieren bedeutet jedoch lange Vorübung, Training, feste Kentnisse über Musik-Theorien…komponieren können, Ideen haben und diese direkt spielen. Noten schreiben und abspielen hat dennoch Vorteile: man weiß, was kommt. Noten können überliefert und wiederholt gespielt werden – festhalten.

Musik – direkt“ wirkt spontan, den Moment der Entstehung erlebend. Diese Intensität wächst und überträgt sich auf Höhrer und Musiker.

Und…. läßt sich gebaute Gestaltung und Direktheit zusammenbringen?

Ja, es geht! Am 6. Oktober 2022 mit Lin Chen am Schlagzeug und Heinz-Erich Gödecke mit Posaune. Fragen, Gespräche gemeinsam nach dem Konzert.

Lin Chen bringt ein sehr vielfältiges Schlagzeug-Arsenal auf die Bühne: Große Trommel, kleine Trommeln eine breite Palette von Geräuscherzeugungs-Geräten, fein metallisch klingende Platten, Holz, Klangschalen und was zur Musik heute dazu gehört. Das birgt einen Kosmos an Klangfarben, bewirkt Assoziationen und eigene Erinnerungen.

Heinz-Erich Gödecke bringt dazu ein reiches Spektrum von teilweise nie gehörten, kaum zu beschreibenden Klangerzeugungs-Techniken auf der Posaune mit; jahrelang angeeignet und geübt: röchelnde Luft-Flatter-Zunge, Spaltfrequenzen, Tonbildung gleichzeitig mit speziell tiefem Singen…und Weiteres.

Lin CHEN erlernte das Schlagzeugspiel zunächst in ihrer Heimat China, kam nach Deutschland und studierte an den Musikhochschulen in Weimar und Hamburg mit herausragenden Abschlüssen und Preisen. Mit ihrem artikulationsreichen Schlagzeugstil hat sie sich einen Namen gemacht: in China, Deutschland, Japan, Finnland, mit Orchestern, Ensembles und Solo-Projekten… und natürlich bereits in Hamburg.

Heinz-Erich Gödecke aus Hamburg ist seit Jahren unterwegs mit einfallsreichen Improvisationen und zeitgenössischer Musik als Solist, in Ensembles, als Komponist: u.a. in Rußland, Europa, Equador,

New York, und … Peking. Er studierte Musik in Hamburg