Freier Eintritt

29.10.2017, 18:00 Uhr
Eintritt: frei
Alfred Schnittke Akademie International, Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg


Programm

– J.J.Quantz (1697-1773) Triosonate c-Moll
– J.S.Bach (1685-1750) Triosonate c-Moll aus dem „Musikalischen Opfer“
– Fritz Keil (geb.1957) „Suite Royale“
(komponiert 2015 für das Ensemble Decouvertes)
– C.Ph.E.Bach (1714-1788) Triosonate a-Moll

Ensemble Decouvertes Freiburg

Constanze von Baußnern, Traversflöte
Martin Rupp, Barockvioline
Antoine Billet, Barockcello
Michael Hartenberg, Cembalo

Das Ensemble Decouvertes gründete sich 2012 und hat sich zur Aufgabe gestellt, Musik neu zu entdecken; dabei ist es nicht nur auf der Suche nach vergessenen aber lohnenden Werken der Vergangenheit, sondern bezieht auch die zeitgenössische Musik in diese Suche mit ein. Dafür werden u.a. Kompositionsaufträge an renommierte Komponisten vergeben, die bereit sind, sich mit dem spezifischen Klang und Spielweise des historischen Instrumentariums auseinanderzusetzen. In Konzerten im süddeutschen Raum sowie auf Tourneen nach Österreich, Schweiz und Rumänien kamen bisher 7 Auftragskompositionen zur Uraufführung.